Install this theme
‎10 SONGS OF THE JOURNEY TO OUR SECOND ALBUM

For the last two years we’ve been busy writing new songs - until now. We finally made a decision which songs will be on our upcoming album. However, we don’t want to let go of these songs that were chosen as not being released. You can take it as a signifier of our writing process. 

In the upcoming weeks we will release all 10 songs on soundcloud. Feel free to download them, share them with your friends and take them wherever you want to.



Joerg, Patrick, Martin and Simon of Morning Boy

Liebe Leute,

hier der versprochene Einblick in unser momentanes Schaffen. Es handelt sich um eine Demoversion des Songs We.Love.Blind., der wahrscheinlich auf unserem neuen Album sein wird, das wir dieses Jahr angehen. Demnächst mehr. Also stay tuned!!!

MB in 2013

Hallo ihr Lieben,

frisch geduscht und feucht fröhlich ins neue Jahr gerutscht meldet sich das Morning Boy Kollektiv aus den Tiefen des Proberaum, um euch ein wenig über unser Schaffen zu informieren.

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten zig neue Songs geschrieben und haben so langsam ein Set zusammen, das man auf Tonträger festhalten sollte. Die Planung über einen erneuten Studioaufenthalt läuft also auf Hochtouren, um euch endlich einen Nachfolger zu “We Won’t Crush” zu liefern. In den nächsten Wochen werden wir aber erstmal den ein oder anderen Demosong veröffentlichen, um die Wartezeit ein bisschen zu verkürzen.

Die Konzertplanungsmaschine läuft auch so langsam wieder an, und wir werden euch auf jeden Fall sofort informieren, wenn Termine feststehen. Wir sind schon ganz heiß darauf, wieder live zu spielen, und irgendwie wollen wir das neue Zeug ja auch Bühnentauglich wissen, bevor es aufgenommen und verewigt wird.

Wir wünschen euch auf jeden Fall erstmal einen guten Start ins Jahr 2013. Man sieht sich!



"summer in the basement"Ihr Lieben,hoffentlich habt ihr die letzten Wochen, die uns wenigstens eine Ahnung davon gegeben haben, wie ein toller Sommer sein sollte, genossen.Wir für unseren Teil haben die heißen Tage jedenfalls genutzt. Nicht nur um in der Sonne zu liegen oder nachts in Schwimmbäder einzubrechen. Sondern auch wild werkelnd, an neuem Material schreibend in unserem Proberaum.Einige ganz tolle „Nummern“ haben wir schon fertig und mindestens nochmal so viele werden in den kalten Monaten noch dazu kommen. Wir freuen uns rießig!Nach einigen OpenAir Konzerten in diesem Sommer werden wir uns nun also weiterhin in unseren kuscheligen Musikkeller zurückziehen und Songs schreiben bis die Gitarrenverstärker zu glühen beginnen. Aber haltet Ausschau. Auch die neuen Songs wollen hier und da live gespielt werden. Also immer die Augen offen halten. Ihr wisst ja wo… SoweitSimon, Patrick Martin & Joerg PS.: Solltet ihr gerade euren nächsten Hamburg-Trip planen, dann solltet ihr unbedingt in der kultigen „Superbude“ vorbeischauen. Nicht nur wir haben bei unseren Besuchen in der Hansestadt unseren Rausch in den Zimmern dieses flashigen Hostels ausgeschlafen, auch ihr könnt jetzt euren Kopf jetzt sanft auf die tollen „Morning Boy“- oder „Fotos“-Kissen legen und friedlich zu unserer Musik einschlafen. Ein Besuch lohnt sich also! 

"summer in the basement"

Ihr Lieben,

hoffentlich habt ihr die letzten Wochen, die uns wenigstens eine Ahnung davon gegeben haben, wie ein toller Sommer sein sollte, genossen.
Wir für unseren Teil haben die heißen Tage jedenfalls genutzt. Nicht nur um in der Sonne zu liegen oder nachts in Schwimmbäder einzubrechen. Sondern auch wild werkelnd, an neuem Material schreibend in unserem Proberaum.


Einige ganz tolle „Nummern“ haben wir schon fertig und mindestens nochmal so viele werden in den kalten Monaten noch dazu kommen. Wir freuen uns rießig!
Nach einigen OpenAir Konzerten in diesem Sommer werden wir uns nun also weiterhin in unseren kuscheligen Musikkeller zurückziehen und Songs schreiben bis die Gitarrenverstärker zu glühen beginnen. Aber haltet Ausschau. Auch die neuen Songs wollen hier und da live gespielt werden. Also immer die Augen offen halten. Ihr wisst ja wo…

Soweit
Simon, Patrick Martin & Joerg

PS.: Solltet ihr gerade euren nächsten Hamburg-Trip planen, dann solltet ihr unbedingt in der kultigen „Superbude“ vorbeischauen. Nicht nur wir haben bei unseren Besuchen in der Hansestadt unseren Rausch in den Zimmern dieses flashigen Hostels ausgeschlafen, auch ihr könnt jetzt euren Kopf jetzt sanft auf die tollen „Morning Boy“- oder „Fotos“-Kissen legen und friedlich zu unserer Musik einschlafen. Ein Besuch lohnt sich also! 

Wir schwelgen uns zur Zeit in Vorfreude auf den kommenden Sommer - produzieren Demos und schreiben neue Songs.

Wir schwelgen uns zur Zeit in Vorfreude auf den kommenden Sommer - produzieren Demos und schreiben neue Songs.